Innovationen: bestes Licht

Tagfahrlicht… macht Fahrradfahrer im dichten Straßenverkehr deutlich „sichtbarer“. Zusätzliche superhelle Signal-LEDs leuchten am Tag mit voller Kraft und etwas schwächer in der Dunkelheit – zugleich passt sich die Scheinwerferleistung automatisch den äußeren Lichtverhältnissen an. Diese neue Kombination von Tagfahrlicht- LEDs und LED-IQ-Scheinwerfer heißt LICHT24. Denn dieses modernste Fahrradlicht der Welt sorgt rund um die Uhr für mehr Sicherheit und Komfort.
LED-IQ-ScheinwerferDie neuen LED-IQ-Schein werfer erzeugen ein unglaublich großes und gleichmäßig ausgeleuchtetes Lichtfeld auf der Fahrbahn. Sie schaffen 40 Lux und mehr, sind also um mindestens 300 % heller als die StVZO verlangt. Die LED selbst sieht man fast gar nicht mehr, denn als „indirekte Lichtquelle“ (IQ) nutzt sie die komplette Reflektorfläche für die maximale Lichtleistung. Da LEDs im Gegensatz zu Halogenscheinwerfern nicht durchbrennen, sind sie wesentlich funktionssicherer.
Rücklicht mit Lichtband Die neue Sicherheitslösung für Rücklichter heißt LineTec. Statt eines Lichtpunktes (nor - males Rücklicht) leuchtet bei diesen modernen Rücklichtern eine breite Lichtlinie. Dadurch beachten andere von hinten kommende Verkehrsteilnehmer das Fahrrad früher und ganz wichtig: Sie können beim Näherkommen den Abstand viel besser einschätzen.
Die beste Reflektor-Lösung Speichenreflektoren von 3M „ummanteln“ die Radspeichen rundum – am Vorder- und am Hinterrad. Einfach aufklicken – schon sind die 36 Reflektorröhren pro Rad montiert. Der entscheidende Vorteil: In der Dunkelheit wird die Kontur des Rades komplett sichtbar – von allen Seiten. Durch die Raddrehung entsteht optisch eine bewegte refektierende Scheibe. Dadurch können andere Verkehrsteilnehmer das Fahrverhalten, die Geschwindigkeit und den Abstand des Fahrradfahrers viel besser einschätzen ... 3M Speichenreflektoren sind gem. StVZO zugelassen. Sie machen einfache Speichenrückstrahler oder Reflexstreifen auf dem Reifen überflüssig.
  Standlicht & Automatik Standlicht am Fahrrad braucht keine Batterien! Der Dynamo lädt während der Fahrt kleine Kondensatoren. Deshalb leuchtet eine moderne Lichtanlage im Stand vorne und hinten. Sehr praktisch sind auch Lichtsensoren im Scheinwerfer, die dafür sorgen, dass die Lichtanlage automatisch eingeschaltet wird, wenn Dämmerung und Dunkelheit kommen – vorausgesetzt, das Fahrrad hat einen Nabendynamo.

 



Text-/Bildmaterial

RadClub Deutschland
Fraunhoferstr. 9-11
D-85737 Ismaning
 
Ust.-ident-nr: DE 124004626

Kontakt  

RadClub Deutschland
Fraunhoferstr. 9-11
D-85737 Ismaning

Telefon: 0521 595 541
Telefax: 0221-2587-249
E-Mail: info@fahrrad-lichtcheck.de

 

Gesellschafter

BVA Bielefelder Verlag GmbH & Co. KG

Sitz

Bielefeld, HRA 8161 AG Bielefeld
Persönlich haftende Gesellschafterin:
Gundlach Beteiligungsgesellschaft mbH
Sitz: Bielefeld, HRB 7025 AG Bielefeld
Geschäftsführer:Paul von Schubert, Nico Martin